Über uns

Die Firma Rohrleitungsbau Fritz GmbH & Co. KG wurde 1930 durch Herrn Fritz in Ettingshausen gegründet.

Seit 1987 wird die Firma von Geschäftsführer Thomas Pfeiffer als Familien­unternehmen weitergeführt.

Um die DVGW-Bescheinigung zu erhalten, wurde ein Betriebliches Managementsystem eingeführt,
wel­ches vom DVGW überwacht wird. Des Weitern besitzt die Firma die Prä­qualifikation im Baufach.
Beide Bescheinigungen sind sehr oft Voraussetz­ung, um von öffentlichen Auftraggebern Aufträge zu erhalten oder für öf­fentliche Auftraggeber tätig werden zu dürfen.

2010 hat die Firma die Fachbetriebsqualifikation nach Wasserrecht erhalten,
die vom TÜV überwacht wird. Im gleichen Jahr ist Mark Pfeiffer als weite­rer Geschäftsführer
in die Firma eingetreten. Heute hat die Firma ca. 25 Mitarbeiter.
Auf den Baustellen arbeiten qualifizierte Rohrnetzmeister und Facharbeiter,
die durch ständige Weiterbildung auf dem Stand der Technik geschult wer­den.

Das Hauptaufgabengebiet der Firma Fritz ist die Verlegung von Trink-, Brauch- und Abwasserleitungen
aus Guss oder Polyethylen (PE). Ferner ge­hört auch die Auskleidung von Trinkwasserhochbehältern
mit PE-Platten zum Betätigungsfeld. Neben der Ausstattung von Pumpstationen mit Edel­stahlleitungen
und Edelstahlform­stücken, ist ein weiterer Geschäftsbereich die Lieferung und Montage
von Pumpen für Brauch- und Abwasser.

Die Tätigkeiten konzentrieren sich auf die Region von Mittelhessen,
aber auch auf das Rhein-Main Gebiet mit dem Flughafen Frankfurt am Main.

Zu den Auftraggebern zählen hauptsächlich Bauunternehmen, Kommunen, Zweckverbände und private Hauseigentümer.